digitales-hygienemanagement

Digitales Hygienemanagement

Wir möchten, dass Sie sich gut bei uns aufgehoben fühlen - deshalb wird bei uns Hygiene großgeschrieben.

Der Ablauf unserer Hygienekette ist fester Bestandteil des täglichen Praxisablaufs. Jeder niedergelassene Arzt ist dazu verpflichtet, praxisinterne Prozesse und Verfahrensweisen in Hygieneplänen festzulegen. Diese Pläne regeln die Handgriffe, die nötig sind, um die verschiedenen Arbeitsbereiche und -geräte je nach Anforderung zu desinfizieren, zu sterilisieren oder fachgerecht zu entsorgen bis ins kleinste Detail. Alle Schritte und Anweisungen dieser Hygienepläne sind zu dokumentieren und bei Bedarf nachzuweisen. Eine jederzeit nachvollziehbare Instrumentenaufbereitung ist Goldstandard in der Medizin. Dr. Kollmar hat für seine Praxis in Kassel ein neues Verfahren des Hygienemanagements gewählt: Mit der in seiner Zahnarztpraxis in Kassel angewendeten digitalen vollautomatischen Prozessdokumentation kann auf einfachste Weise die Verbindung zwischen den Chargen der aufbereiteten Instrumente und Ihrer digitalen Patientenakte hergestellt werden. Damit kann nun der gesamte Sterilgutkreislauf vollständig digital dokumentiert werden. Diesen Aufgaben manuell nachzukommen bedeutet einen großen zeitlichen Aufwand und birgt eine gewisse Fehleranfälligkeit. Der Sterilgutkreislauf beginnt bei der Dokumentation der Aufbereitungsprozesse, geht über den Ausdruck von Barcode-Etiketten zur Kennzeichnung der für Sie sterilisierten Instrumente und endet bei der Dokumentation der Anwendung am Patienten.

Für die Zuordnung der Sterilisationschargen, der für Sie sterilisierten Instrumente, werden in Ihrem Beisein im Behandlungszimmer die Barcode-Etiketten mit Hilfe eines Barcode-Scanners in Ihre Patientenkartei eingelesen. In Ihrer Kartei sind somit sämtliche Sterilisationsprozesse der für Ihre Behandlung verwendeten Instrumente, mit Angaben wie Datum, Uhrzeit, Sterilisationstemperatur, Sterilisationsdruck, pH-Wert etc. dokumentiert. Die bei Ihnen eingesetzten Sterilisationschargen können so transparent und zuverlässig jederzeit nachvollzogen werden.

Auch Gerätewartungen und -kontrollen müssen personenbezogen nachweisbar sein. Unser digitales Hygienemanagement sorgt auch hier für Transparenz und Zuverlässigkeit, indem es wiederkehrende Prüfungen protokolliert und bei Bedarf abfragt (Erinnerungsfunktion). Durch dieses Vorgehen reduziert sich die Fehlerquote auf fast null.

Wir sind stolz darauf, dank dieses modernen Verfahrens für Ihre Sicherheit sorgen zu können!