Zahnimplantate

Obwohl der Mensch schon seit über tausend Jahren versucht, verlorene Zähne künstlich zu ersetzen, gibt es erst seit wenigen Jahrzehnten den synthetischen Zahnwurzelersatz. Als Werkstoff für diesen hat sich vor allem das Titan durchgesetzt, das durch seine biologisch verträglichen Eigenschaften am besten geeignet ist und auch in unserer Praxis Dr. Kollmar in Kassel sehr häufig verwendet wird. Die Anwendungen der unterschiedlichen Implantattypen und Implantatmethoden sind patientenbezogen abzuwägen, sowohl in ihren Vor- als auch in ihren Nachteilen. Die Möglichkeit der Sofortversorgung besteht bei Implantaten sowohl ohne, als auch teilweise mit Belastung, unabhängig davon, ob das Implantat nach dem Einsetzen in die Mundhöhle hineinragt oder unter der vernähten Schleimhaut eingeheilt ist.